AKTUELLE INFOS

Liebe Eltern,

Die Corona-Pandemie bestimmt zwar weiter unseren Kita-Alltag, trotzdem sind wir voller Hoffnung eine entspannte kalte Jahreszeit zu erleben.

Wir befinden uns im Regelbetrieb und wünschen uns sehr, dass es so bleibt. Sollte es von der bayrischen Regierung Änderungen oder Neuerungen geben, erfahren Sie es umgehend hier.

Allen Kindern unserer Einrichtung steht zweimal wöchentlich ein kostenloser Schnelltest zur Verfügung. Diese Tests sind freiwillig, werden nicht dokumentiert und werden von den Eltern zu Hause durchgeführt. Genauere Infos dazu, finden Sie im nachfolgenden Link.

Infos vom bayrischen Staatsministerium zu den Schnelltests für Kita-Kinder

 

Die bayrische Staatsregierung hat beschlossen, Kindern mit leichten Erkältungssymptomen (Schnupfen, leichter Husten) den Besuch in den Kitas zu erleichtern. In Zukunft reicht es, wenn Sie als Eltern, einen Selbsttest bei Ihrem Kind zu Hause durchführen und uns eine Bestätigung darüber mitbringen. Im nachfolgenden Link können Sie sich das Bestätigungsschreiben hochladen.

Vordruck für die erforderliche Bestätigung

Bei schwereren Erkrankungen, wie beispielsweise Fieber, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen oder starkem Husten ist eine Wiederzulassung in die Kita weiterhin erst nach der Genesung, bzw. mit PCR- oder PoC-Antigen-Test, bei abklingenden leichteren Symptomen, nötig.

 

Den Rahmen- Hygieneplan, an denen sich Kindertagesstätten orientieren müssen, hat die bayrische Staatsregierung dementsprechend angepasst. Die gelbhinterlegen Stellen wurden abgeändert

AKtueller Rahmenhygieneplan vom 20.10.2021

Nach diesen Vorgaben arbeiten wir zur Zeit einen Hygieneplan aus, der für unsere Kindertagesstätte gültig ist. In Kürze können Sie ihn auf unserer Homepage nachlesen.

Hygieneplan der Kindertagesstätte Wiesenthau

 

Bei Fragen können Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Ihr Kita-Team

 

 

Wir wissen, dass diese besondere Zeit für alle Beteiligten schwierig, anstrengend und extrem herausfordernd ist.

Bitte lassen Sie uns das gemeinsam durchstehen mit gegenseitiger Akzeptanz, Toleranz und einer großen Portion Optimismus, getreu nach dem Motto von Oscar Wilde:"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende"